Damit Sie sich wirklich sicher fühlen
Telefon: 08161 / 14 80 46 0

Mechatronisches Schließanlagen Icon

Mechatronische Schließanlagen

Mechatronische Schließsysteme vereinen die jeweiligen Leistungsmerkmale von Elektronik und Mechanik.

Elektronische Identifikationsmedien, wie zum Beispiel Chip-Karten oder RFID-Transponder, kombiniert mit einem höchst sicheren, mechanischen Schließ­zylinder­system bieten flexible Einsatz­möglichkeiten. Die Schließ­berechtigung wird sowohl über den mechanischen Schlüssel als auch über das elektronische Identi­fikations­medium geprüft. Durch unterschiedliche Varianten können mechatronische Produkte einfach mit mechanischen und elektronischen Zutritts­kontrollen kombiniert werden.


Wir sind zertifizierter Kompetenz-Partner von ASSA ABLOY und Solution Partner von dormakaba und bieten damit Sicherheitstechnik auf höchstem Niveau.

Beratung zur Auslegung von Fluchtwegen und Rettungswegen
Beratung und Planung durch den Fachbetrieb
Mitarbeiter von Huber Schließtechnik

Mechatronische Schließanlagen sind das ideale System, für häufig wechselnden Nutzer- oder Organisationsänderungen wie zum Beispiel bei Hotels oder Bürokomplexen mit variabler Nutzung. Sie zeichnen sich durch eine hohe Flexibiltät in puncto Nutzeranpassung, Erweiterbarkeit und einfacher Kontrolle aus. 

Die Vorteile im Überblick:

  • elektronisches Sperren bei Verlust des Identifikationsmediums (RFID-Chip-Schlüssel, RFID-Transponder oder Chip-Karte)
  • bei Verlust ist kein Tausch des Zylinders / Beschlags notwendig
  • codieren der Medien (erteilen der Berechtigungen) vor Ort 
  • einfache Erweiterung innerhalb der Systemgrenzen 
  • Einschränkung der Zutrittsberechtigungen über eine integrierte Zeitfunktion möglich
  • Kontrolle der Schließereignisse - auch unberechtigter Zutrittsversuche

Über eine Funk-Online-Funktion kann zusätzlich eine Fernsteuerung und Überwachung der Türen realisiert werden. 

Wann ist der Einsatz einer mechatronischen Schließanlage sinnvoll?

Die Entscheidung für eine mechantronische Schließanlage hängt maßgeblich von Ihren Anforderungen und Ihrem Nutzungsprofil ab.

Bevor Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen, sollten Sie folgende Fragen für sich beantworten:

  • Herrschen hohe Sicherheitsanforderungen im ganzen Gebäude?
  • Soll die mechatronische Schließanlage als Einbruchschutz dienen?
  • Sollen Änderungen bei den Zutrittsberechtigungen auch kurzfristig möglich sein?
  • Haben bestimmte Personen nur temporären Zutritt zu Ihrem Gebäude - Firmengelände?
  • Welche Auflagen werden von Ihrer Versicherung gestellt? 

Können Sie diese Fragen mit "Ja" beantworten, dann ist eine mechatronische Zutrittskontrolle zum Beispiel von AssaAbloydormakaba oder auch eine digitale Schließanlage von SimonsVoss für Sie das Richtige.

Interessant? Wir sind Ihr Ansprechpartner für individuell projektierte mechatronische Schließanlagen

Huber Schließtechnik GmbH & Co.KG
Alte Poststraße 7 · 85354 Freising

Telefon: 08161 / 14 80 46 - 0
Mail: info@huber-schliesstechnik.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8.30 - 17.00

Weitere Informationen und Notfallnummern finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Beratung, deshalb bitten wir Sie, einen Termin mit uns zu vereinbaren.