InterkeyHuber Schließtechnik GmbH & Co. KG


27.04.2016

Verbände begrüßen Aufstockung der Zuschüsse zur Einbruchsicherung

Der Bundesverband Flachglas (BF) und der Verband Fenster + Fassade (VFF) begrüßen die von den Fraktionschefs der Regierungskoalition bei einer Klausur im baden-württembergischen Rust beschlossene Aufstockung der Zuschüsse zur Einbruchsicherung von Fenstern und Türen von 10 auf 50 Millionen Euro pro Jahr. ?Das ist ein richtiges und wichtiges Signal an alle Modernisierer im Land, die auch in Zukunft in einem sicheren Eigenheim leben möchten?, so die Verbandsgeschäftsführer Jochen Grönegräs (BF) und Ulrich Tschorn (VFF). Neu ist auch, dass Hausbesitzer zukünftig bereits bei kleineren Investitionen zur Einbruchsicherung Zuschüsse erhalten können. Hier will die Koalition die zurzeit geltende Grenze von 2.000 Euro bereits mit Beginn des kommenden Jahres absenken ? ein konkreter Betrag steht noch nicht fest. ?Mit diesen Maßnahmen wird der Wunsch der deutschen Haus- und Wohnungsbesitzer nach mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden erfüllt. Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Jetzt fehlt unserer Ansicht nach nur noch eine Regelung in den Landesbauordnungen, dass neu errichtete Gebäude an zugänglichen Stellen eine Mindestsicherheit beim Einbruchschutz aufweisen müssen?, so die Verbandsgeschäftsführer abschließend.

Huber Schließtechnik GmbH & Co.KG

Ihr Sicherheitsprofi in Freising, Flughafen-München und Münchner Umland

Sicherheit hat viel mit Vertrauen zu tun.

Seit mehr als 25 Jahren vertrauen uns unsere Kunden in allen Sicherheitsfragen. Seriös und kompetent berät Sie unser Team von Fachkräften – kundennah und umfassend.

Garant für individuelle Sicherheitslösungen aus einer Hand für Privathäuser, Gewerbe und öffentliche Gebäude sind unsere langjährige Branchenerfahrung und eine partnerschaftliche Kooperation mit namhaften Herstellern aus der mechanischen und elektronischen Sicherheitstechnik.

Als Mitglied des Fachverbands Interkey sind wir in Fragen der Sicherheit immer auf dem neuesten Stand. Das Bayerische Landeskriminalamt führt uns als Handwerksmeisterbetrieb im aktuellen Errichternachweis  "mechanische Sicherheitseinrichtungen".

 

Im April 2016

Wie "Der Tagesspiegel" am 21.04.2016 berichtet plant die Bundesregierung, die Fördermittel für einen besseren Einbruchschutz von bisher 10 Millionen auf jährlich 50 Millionen Euro aufzustocken. Weitere Informationen folgen.


Im Dezember 2015

Wie Sie wissen hat der Bundestag im November 2015 beschlossen, etwaige Förderungen zum Einbruchschutz zu bezuschussen.

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie unter "News"

Gerne Informieren wir Sie auch in einem persönlichem Gespräch zum Thema Einbruchschutz.

 


 

Tag des Einbruchschutzes